Auf dem historischen Handwerkermarkt vor der Marienstiftskirche in Lich präsentieren wir am 17. und 18. Mai mittelalterliches Kriegsfeuerwerk in allen seinen Facetten.

Wir hatten Modelle von Feuerballen, Pechkränzen, Sturmtöpfen, Handgranaten, Fußangeln, Feuerwaffen und weitere Ausrüstung an unserem Erklärstand. In mehreren Vorführungen zeigten wir die Handhabung historischer Feuerwaffen, darunter war eine kleine Steinbüchse auf einer Drehlafette, eine Kammberbüchse auf eine Bocklafette, eine schwere Stangenbüchse mit Haken, sowie mehere Handbüchsen wie eine Stangenbüchsen, ein Schnappschlossgewehr und eine Zielbüchse (einem High-Tech-Sportgerät des späten 15. Jahrhunderts). Schließlich brannten wir noch ein paar Pechkränze mit einer eindrucksvollen Rauchentwicklung vor dem Publikum ab.

Zum Starten der Galerie bitte auf ein Bild klicken!

2014_Lich_001
2014_Lich_002
2014_Lich_003
2014_Lich_004
2014_Lich_005
2014_Lich_006
2014_Lich_010
2014_Lich_011
2014_Lich_012
2014_Lich_013
2014_Lich_014
2014_Lich_015

Fotos: Andreas Vollborn